Förderverein für Psychomotorische Ganzheitstherapie e. V. (PSYGA)
Förderverein für Psychomotorische Ganzheitstherapie e. V. (PSYGA)

Am 4. Juli 2022 um 20.00 Uhr gibt es einen neuen Vortrag zu PMG mit Dr. Kannegießer-Leitner

Aktuelles zum 2. PSYGA Fachtag

Aufsplittung des diesjährigen Fachtages in einzelne Online-Vorträge

 

Aufgrund der allgemeinen Situation haben wir uns entschieden den diesjährigen Fachtag, der ursprünglich als hybride Veranstaltung geplant war, wieder in eine Reihe von einzelnen Vorträgen aufzusplitten. Diese werden ausschließlich online stattfinden. Dieses Vorgehen hat einige Vorteile für Sie:

- Sie sind flexibler und können sich alle Vorträge anhören, die Sie interessieren, da diese an verschiedenen Terminen stattfinden werden und es keine zeitlichen Überschneidungen geben wird.

- Diejenigen, unter Ihnen. die lieber weiterhin vorsichtig in Bezug auf ihre persönlichen Kontakte sein möchten, verpassen nichts.

- Die Vorträge sind für alle Teilnehmenden kostenlos.

 

Nichtsdestotrotz werden wir natürlich den persönlichen Kontakt zu Ihnen (z.B. in Pausengesprächen) vermissen und hoffen sehr, dass wir im nächsten Jahr den Fachtag wieder als Präsenzveranstaltung anbieten und somit an den großen Erfolg von vor zwei Jahren anknüpfen können.

 

 

Neuer kostenloser Online Vortrag am 27.06.2022

 

Wir haben eine neue Referentin in unserem Team.

 

Christine Strauß-Ehret

 

 

Am 27.6. 22, 20 h begrüßt der Psyga eine neue Vortragende als Gast in seiner freien Online-Vortragsreihe. Sonderpädagogin Christine Strauß-Ehret wird über Rechenschwäche sprechen und das Würfelhaus®-Konzept vorstellen.

 

Warum das Zählen beim Rechnen wie ein Kartenhaus zusammenfällt, das Würfelhaus®-Konzept aber hilft und was das mit der PMG zu tun hat, erklären Christine Strauß-Ehret und Dr. Christel Kannegießer-Leitner kostenlos online am 27.6.22, 20 h.

 

Was sind Zahlen? Wieso muss man das wissen? Und wie haben Kinder Freude am Rechnen? Auf diese und weitere Fragen gibt Christine Strauß-Ehret im freien Online-Vortrag am 27.6.22, 20 h über Rechenschwäche und das Würfelhaus®--Konzept Antworten. Anmelden: foerderverein-psyga@web.de

 

     

Neues Kursangebot unter Veranstaltungen

Veränderung im Vorstand

 

 

 

Da Heike Keppel

vorübergehend verhindert ist, wird Helga Würz sie eine Weile in ihrem Amt als Schriftführerin des Vorstands vertreten und die Leitung der Regionalgruppe „Neckar-Alb“ übernehmen. Heike Keppel trat dem Vorstand 2012 bei und hat sich vor allem auch durch ihre Verkäufe zu Gunsten des PSYGA auf dem Weihnachtsmarkt in ihrem Wohnort Kandel und durch die Leitung der Regionalgruppe „Südpfalz“ ausgezeichnet.

Helga Würz ist Gründungsmitglied des Vereins, leitete die Regionalgruppe „Zollernalb“ und war im Vorstand bereits viele Jahre als Beisitzerin und später als Schatzmeisterin aktiv. Auch hat Frau Würz 2010/2011 ehrenamtlich im Namen des Vereins im Rahmen des Projektes „PSYGA in der Schule/ PSYGA für Jung und Alt“ mit Kindern eines Kindergartens in Albstadt die Kreuzmuster-Reihe, Fingerübungen nach Padovan und ein Training zur Verbesserung der Hör- und Sehverarbeitung eingesetzt – unterstützt durch die dortigen Erzieherinnern. Auch wenn sie nicht im Vorstand war, ist Frau Würz dem PSYGA stets treu geblieben und hat sich um die Verwaltung der Homepage und der Social-Media-Auftritte gekümmert. Der Vorstand freut sich sowohl auf die erneute Zusammenarbeit mit Frau Würz als auch auf den Moment, in dem Frau Keppel ihre Arbeit für den Vorstand wieder aufnehmen kann.

Kontakt:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Förderverein für Psychomotorische Ganzheitstherapie e.V. (PSYGA)